Aktuelle News

Produktschulung bei unseren Vertriebspartnern in Dubai für die VAE, Saudi Arabien und den Oman.

Unsere Geschäftsführerin Fr. Heike Jordan war vom 04. – 06. Mai 2015 in Dubai.

Am 05. Mai 2015 fand das Training für unseren Wundkleber EPIGLU® bei der Firma Leader Healthcare statt. Leader Healthcare vertreibt EPIGLU® in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Saudi Arabien.

DSC05199


DSC05201
Mitarbeiter von Leader Healthcare aus den VAE und Saudi Arabien und Heike Jordan

Als unseren neuen Vertriebspartner für radioSURG®, smokeSTAR und BeautyTREAT für RF-ReFacing® in den VAE und im Oman (hier auch EPIGLU®) möchten wir herzlich JCI Medical Solutions begrüßen.

DSC05211
Dr. Abdullah Al Yosef, Managing Director von JCI Medical Solutions und Heike Jordan

Die Produktschulung bei JCI Medical Solutions fand am 06. Mai 2015 mit Vertretern aus den VAE und Oman statt.


DSC05214
Team von JCI Medical Solutions aus den VAE und dem Oman

Frau Jordan möchte sich noch einmal bei Leader Healthcare and JCI Medical Solutions für die Einladung bedanken und die sehr produktiven Trainings.

Am 07. Mai 2015 hatte Frau Jordan die Gelegenheit das RAK Hospital in Ras Al-Khaimah zu besuchen. Frau Jordan und Dr. Raza Siddiqui, Chief Executive Officer, hatten sich bei einer Veranstaltung der Ghorfa kennen gelernt.

DSC05207
Heike Jordan und Dr. Raza Siddiqui

Frau Jordan war sehr beeindruckt vom RAK Hospital. Das RAK Hospital hat schon viele Preise gewonnen wie „Best Hospital Projekt“ beim Annual Arab Investment Summit 2011, Hospital Built and Infrastructure Award 2013, Dubai Quality Appreciation Award und andere. Schon bei der Ankunft fühlt man sich wie in einem Hotel - mit all den Annehmlichkeiten (Page, Concierge, Valet-Parking, Friseur, Spa, …) - statt in einem Krankenhaus. Die Zimmer sind mit sehr viel Liebe großzügig und modern eingerichtet und die Technik entspricht dem neuesten Standard mit sehr viel deutscher Medizintechnik. Gerade wurde das RAK Hospital ausgezeichnet für seine „Zero Technique“ ein Kniegelenk in 15 Minuten zu ersetzen. Dr. Siddiqui war es aber auch sehr wichtig zu betonen, dass jeder, der ins RAK Hospital kommt eine Flasche Wasser und etwas zu Essen bekommt und ein Arzt, der sich den Patienten anschaut. RAK Hospital ist absolut „State-of-the-Art“. Frau Jordan möchte sich gerne noch einmal herzlich bei Dr. Raza Siddiqui für die Einladung, die Führung durch das Krankenhaus und das gemeinsame Mittagessen bedanken. Es waren bleibende Eindrücke.